Datenschutzbestimmungen

Die vorliegende Version ist per 25.05.2018 gültig und gilt für die VSP Personal AG.

Mit der Akzeptierung unserer Datenschutzbestimmungen willigen Sie ein, dass Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie uns im Zusammenhang mit einer Bewerbung mitgeteilt haben, während des Vermittlungsverfahrens und über das Ende des konkreten Vermittlungsverfahrens hinaus gespeichert, verarbeitet und an Dritte im In- und Ausland zum Zwecke des Personalverleihs und/oder der Personalvermittlung bekannt gegeben werden dürfen. Bei diesen Dritten handelt es sich unter anderem um mit der VSP Personal AG verbundene Gesellschaften, Dienstleister, welche eingesetzte IT-Applikationen zur Verfügung stellen und betreiben sowie weitere Unternehmen, welche an notwendigen Vorgängen der Erbringung der Vertragsleistungen von der VSP Personal AG beteiligt sind (z.B. Zahlungsdienstleister). Insofern willigen Sie ein, dass Ihre Daten auch in Länder übermittelt werden, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau besteht. Sofern Sie im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung „besondere Kategorien personenbezogener Daten“ nach Art. 9 der EU-Datenschutz-Grundverordnung mitgeteilt haben (z. B. ein Foto, das die ethnische Herkunft erkennen lässt, Angaben über Schwerbehinderteneigenschaft usw.), bezieht sich Ihre Einwilligung ebenfalls auf diese Daten.

Bei erfolgreicher Vermittlung bzw. Vertragsunterzeichnung willigen Sie ein, dem zuständigen Personalberater eine Kopie des unterzeichneten Arbeitsvertrages via E-Mail zu senden.

Sie willigen ein, dass die VSP Personal AG an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse Newsletter zukommen lassen darf. Dieser Newsletter erhält insbesondere Informationen über Stellenangebote, welche für Sie interessant sein könnten.

Sie können auf der Internetseite www.vsppersonal.ch surfen, ohne Daten zu Ihrer Person anzugeben. Sollten Sie uns aus freien Stücken persönliche Informationen übermitteln, verwenden wir diese Daten unter Einhaltung der vorliegenden Datenschutzbestimmungen.

Internationale Datenschutzbestimmungen

Die VSP Personal AG anerkennt seit Langem die Wichtigkeit des Schutzes von sensiblen persönlichen Daten betreffend Mitarbeitenden, Kandidaten, Kunden, Dienstleistern und Partnerunternehmen. Unser Beruf setzt voraus, sensible Daten einzuholen und zu verwenden. Wir sind daher verpflichtet, diese Informationen zu schützen, solange Sie in unserem Besitz sind. Die Achtung der Mitarbeitenden, der Kollegen und Kunden gehört genauso wie das Anbieten von ethisch vertretbaren Dienstleistungen zu den Grundwerten VSP Personal AG.
.
Um diesen Verpflichtungen nachzukommen, hat die VSP Personal AG weltweite Datenschutzbestimmungen erlassen, die ihre Bemühungen im Hinblick auf Vertraulichkeit sowie die Verwendung und den Schutz von sensiblen persönlichen Daten bestimmen.

Wir halten die Vertraulichkeit Ihrer Daten folgendermassen ein:

  • Wir geben an, wann und wie wir personenbezogene Daten verwenden.
  • Sofern sachdienlich, beachten wir Ihre Entscheidungen in Bezug auf die Beschaffung, die Verwendung und das Weitergeben von Informationen.
  • Wir sammeln, verwenden und behalten nur solche Informationen, die für unsere Geschäftsbeziehungen zweckdienlich und von Nutzen sind.
  • Wir setzen uns in angemessener Weise dafür ein, korrekte und aktuelle Informationen aufzubewahren.
  • Wir verwenden Datenschutzsysteme zum Schutz persönlicher Daten.
  • Wir begrenzen den Zugriff auf und die Bekanntmachung von persönlichen Informationen.
  • Wir bewahren die persönlichen Informationen auf, die für die Einhaltung unserer rechtlichen und geschäftlichen Verpflichtungen notwendig sind.
  • Sofern sachdienlich, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Ihre Person betreffenden Informationen einzusehen und zu aktualisieren.
  • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, uns Fragen zu stellen und uns Kommentare oder Beschwerden hinsichtlich des Datenschutzes zukommen zu lassen.

Die VSP Personal AG gibt Informationen, die Ihre Person betreffen, nur dann weiter, wenn sie notwendig sind,

(i) um eine Arbeits-, Geschäfts- oder Vermittlungsbeziehung aufzubauen und zu unterhalten;
(ii) um zu überprüfen, ob Sie der Stelle oder den spezifischen Tätigkeiten entsprechen, um Sie über geeignete Stellen zu informieren und Informationen über offene Stellen zu geben und um Ihnen eine geeignete Stelle anzubieten;
(iii) für die Leistungsfähigkeit unserer Hauptverkaufsbeziehungen, unserer Produkte Platin-Search, Gold-Search, Silber-Search, Bronze, Assessment, Dienstleistungen in der Unternehmens- und Kaderberatung;
(iv) hinsichtlich Ihrer persönlichen Entwicklung, Ihrer beruflichen Wahl und Fortschritte und um die Qualität und die Leistungsfähigkeit unseres Dienstleistungsangebots zu verbessern;
(v) auf Entscheid eines Gerichts oder sonstiger rechtlicher Verpflichtungen oder Anforderungen für die Handhabung und die Abwehr von gerichtlichen Schritten und Klagen.

Die VSP Personal AG behandelt sensible Informationen, die Ihre Person betreffen, nur mit Ihrem Einverständnis oder um Ihren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen. Sensible Informationen umfassen Informationen, die Aufschluss über die Zugehörigkeit zu einer Rasse oder Ethnie oder einer religiösen Glaubensgemeinschaft sowie über Ausbildung und Gesundheit geben. Diese Informationen benötigen wir, um Sie besser bei Ihrer Bewerbung zu unterstützen.

Wenn Sie mehr über die Datenschutzbestimmungen der VSP Personal AG erfahren möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an basel@vsppersonal.com.

Datenschutzbestimmungen der VSP Personal AG im Hinblick auf ihre Geschäftspartner

Die VSP Personal AG behandelt, wenn nötig, persönliche Informationen von Personen, die für die Unternehmen arbeiten, mit denen sie einen Vertrag hat,

  • um eine vertragliche Beziehung mit einem Unternehmen herzustellen und zu unterhalten
  • um die Mitarbeiter des Unternehmens über Geschäftsmöglichkeiten zu informieren
  • um interne Stellen bei VSP Personal AG zu besetzen, für Account-, Recruiter-, Marketing-, Finanz-, Rechts- und Managementfunktionen
  • für die Verwaltung und die Abwehr von rechtlichen Massnahmen und Schritten gemäss Gerichtsurteilen oder sonstigen rechtlichen Verpflichtungen und Anforderungen

Die VSP Personal AG kann persönliche Informationen, die sie von Geschäftspartnern erhalten hat, im Hinblick auf die Ziele der Geschäftsbeziehung verbreiten. Die diesbezüglichen Informationen können weitergegeben werden an andere Geschäftseinheiten der VSP Personal AG, an Stellenbewerber und andere Geschäftspartner (Subunternehmen), welche in unserem Namen Dienstleistungen anbieten oder sofern wir eine entsprechende Aufforderung von einem Gericht oder einer anderen rechtlichen Instanz erhalten. Personenbezogene Daten können an einen Ort weitergegebenen werden, der ausserhalb der Schweiz liegt. Die VSP Personal AG hat Massnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass alle weitergegebenen Daten mit dem erforderlichen Schutz behandelt werden.
Wenn Sie mehr über die Datenschutzbestimmungen der VSP Personal AG erfahren möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an basel@vsppersonal.com.

Website-Datenschutzpraktiken

  • AUTOMATISCH GESAMMELTE INFORMATIONEN

Nicht identifizierbare Daten: Wie viele andere Websites erhält unsere Website ebenfalls automatisch nicht identifizierbare Daten über die Benutzer, wie die IP-Adresse (Internet Protocol) Ihres Computers, die IP-Adresse Ihres Internet-Providers, die Uhrzeit und das Datum Ihres Besuches, die Adresse der Internetseite, von der Sie direkt auf die VSP Personal-Internetseite gelangt sind, das Betriebssystem Ihres Computers, die Bereiche der Website, die Sie besucht haben, die Internetseiten und Informationen, die Sie abrufen und die Informationen, die Sie auf der Website hinterlegen oder von der Website herunterladen. Diese nicht identifizierbaren Daten werden für die Website, für die Verwaltung des Systems und die Verbesserung der Website genutzt. Ihre nicht identifizierbaren Daten können an Dritte weitergegeben und dauerhaft für einen künftigen Gebrauch archiviert werden.

Cookies: Die Website verwendet so genannte „Cookies“. Hierbei handelt es sich um eine Technologie, durch die die Website den erneuten Besuch vom selben Computer aus erkennt. Durch „Cookies“ wird eine bessere Benutzung der Website gewährleistet. So können Sie zum Beispiel durch die Daten, die von „Cookies“ hinterlegt werden, als Benutzer identifiziert werden, der die Website bereits besucht hat. Zudem können die Bewegungen auf der Website nachvollzogen werden, um Ihren Bedürfnissen zu entsprechen oder auf Sie zugeschnittene Inhalte und Daten auf der Website zur Verfügung zu stellen. Durch „Cookies“ kann ausserdem die Eingabe von personenbezogenen Daten in Online-Formularen und allgemein die Benutzung der Website erleichtert werden.

Werbungen auf der Website können ebenfalls „Cookies“ oder sonstige Technologien enthalten. Die Werbungen können von Drittanbietern stammen. Die VSP Personal AG übernimmt keinerlei Haftung für und hat keine Kontrolle über „Cookies“ und sonstige Technologien, die in den Werbungen verwendet werden, sowie für die Verwendung und Verbreitung von Daten, die über „Werbe-Cookies“ erhalten wurden.

Sofern Ihr Browser dies zulässt, können Sie „Cookies“ blockieren. Dies kann jedoch die Benutzung der Website sowie den Zugang zu und die Nutzung von einigen Funktionen beeinträchtigen.

  • NUTZUNG DER INFORMATIONEN

Tracking-Informationen – die VSP Personal AG kann Ihre nicht identifizierbaren Daten dazu verwenden, Tracking-Berichte über die Benutzung der Website und die Demografie der Website-Benutzer zu erstellen und diese Berichte Dritten zur Verfügung zu stellen. Keine diese Informationen ist einer Identität oder sonstigen persönlichen Informationen von Benutzern zuzuordnen.

  • LÖSCHEN VON INFORMATIONEN

Gemäss der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) haben Sie das Recht, auf Ihre Daten zuzugreifen, um Informationen über Ihre Person zu berichtigen, zu ändern oder zu löschen. Sie können von diesem Recht Gebrauch machen, indem Sie eine E-Mail an folgende Adresse senden: basel@vsppersonal.com.

  • WEITERE THEMEN

Sicherheit – Wir bemühen uns darum, unsere Server, Anwendungen und Datenbanken durch für die Sicherung der uns anvertrauten Informationen bestimmte physische, administrative und technologische Massnahmen sicher und vor unbefugten Zugriffen geschützt zu halten. Leider können wir keinen 100%-igen Schutz garantieren. Sollten Sie Zweifel an der Sicherheit bestimmter persönlicher Informationen haben, raten wir Ihnen, diese Informationen nicht über das Internet weiterzugeben.

Andere Websites – Die Website kann Links zu anderen Websites oder Internet-Ressourcen enthalten. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken, nehmen Sie Kontakt mit der anderen Website oder Internet-Ressource auf, die Daten über Sie erhalten könnten, die Sie freiwillig angeben oder über „Cookies“ oder sonstige Technologien beschafft werden können. Die VSP Personal AG hat keinerlei Kontrolle und lehnt jegliche Verantwortung über Ihre Kontakte mit anderen Websites oder Internet-Ressourcen sowie den Erhalt, die Verwendung und die Verbreitung Ihrer persönlichen Daten durch diese Quellen ab. Wir raten Ihnen, die Datenschutzbestimmungen der anderen Websites und Internet-Ressourcen zu lesen, um zu verstehen, wie diese Daten beschaffen und nutzen.

Änderungen der Datenschutzbestimmungen – die VSP Personal AG kann die vorliegenden Datenschutzbestimmungen hinsichtlich der künftigen Benutzung der Internetseite jederzeit und ohne besonderen Grund abändern, ergänzen oder verbessern, sofern eine aktualisierte Version der vorliegenden Datenschutzbestimmungen auf dieser Website aufgeschaltet wird.